OpenTX Sounds selbst erstellen? So geht’s!

OpenTX Sounds selbst erstellen? So geht’s!

Hast du dich auch schon gefragt wie man OpenTX Sounds für deine Funke selbst erstellen kann (geht übrigens für alle OpenTX Fernsteuerungen)? Das ist ganz einfach und schnell gemacht wenn man die richtigen Links hat. Ok, los geht’s:

 

  1. Zuerst werden die mp3-Audio Files erstellt mit einem “Text-to-Speech” Generator. Diese gibt es in vielen Ausführungen. Ich habe diesen benutzt:
    https://ttsmp3.com/
  2. Jetzt gibst du in das grosse Feld deinen Text ein, welche die Funke später abspielen soll. Die Sprache muss dann unten mit der Ausgabesprache im Drop-down Menu übereinstimmen. Tipp: Probiere verschiedene “Personen” aus. Nicht jede klingt gut.
  3. Hör dir die den Text an. Wenn du zufrieden bist, kannst du diesen als mp3 herunterladen.
  1. Wenn du mit dem erstellten mp3-File zufrieden bist, kannst du hier weitermachen um dein File in ein wav-File zu konvertieren.
    https://audio.online-convert.com/convert-to-wav#
  2. Bevor du das File hochlätst, musst du unbedingt unter “Optional Settings” folgendes einstellen:
    Mono, 32000Hz, 16 Bit, PCM
  3. Nun kannst du via drag-and-drop dein mp3-File in den grünen Bereich schieben und auf “Start conversion” klicken.
  1. Nun hast du das wav-File mit dem Text. Jetzt muss das ganze noch auf deine Funke.
  2.  Gib deinem wav-File einen Namen um es wiederzufinden.
    Achtung ganz wichtig: keine Sonderzeichen, Leerschläge, Grossbuchstaben und maximal 6 Zeichen
  3. Jetzt kannst du die SD-Karte deiner Fernsteuerung oder das Kabel deiner Funke in deinen PC stecken so, dass du den Inhalt der SD-Karte siehst.
  4. Unter SOUNDS/[Sprachkürzel]/ findest du alle Sounds, welche von deiner Funke abgespielt werden können. Schiebe das neu erzeugte wav-File in diesen Ordner.
  5. Fertig! Nun kannst du die Audiodatei in deiner OpenTX Funke verwenden.

Viel Spass!

Share this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.